Über uns

Der Akkordeon- und Harmonika Verein Kirchheim (AHV) besteht seit mehr als 60 Jahren. Bei uns sind die Falten aber nur an unseren Instrumenten zu finden. Der Verein ist jung und aktiv geblieben. Das stellt der AHV jedes Jahr durch verschiedene Aktivitäten aufs Neue unter Beweis. Musik verbindet! Dies stellen wir immer wieder fest, wenn wir unsere Orchester anschauen.

Angefangen von den Jüngsten im Verein, die in der musikalischen Früherziehung, mit der Melodika oder dem Akkordeon erste Erfahrungen mit der Musik sammeln, über das Jugendorchester und dem 1. Orchester bis hin zum Hobby.Orchester, den Neckar-Enz-Harmonikern gelingt es dem AHV auch heute noch die Generationen über alle Altersstufen hinweg zu verbinden. Seit mehr als sechs Jahrzehnten hat es sich der Verein zur schönen aber auch verantwortungsvollen Aufgabe gemacht, durch eine gute Ausbildungs- und Jugendarbeit eigene Musiker für die Orchester auszubilden. Wenn Sie mehr über die Orchester erfahren möchten, dann klicken Sie hier.

 

Das Akkordeon ist das Zentrum unseres Ausbildungsangebots. Das Instrument ist im Kreise aller anderen ein noch sehr junges. Im letzten Jahrhundert erst, wurden viele Clubs und Vereine gegründet und das Instrument als solches entdeckt. Die meisten verbinden das Instrument mit Schlager und Volksmusik, weil es in solchen Zusammenhängen oft im Fernsehen zu sehen ist. Doch die heutige Akkordeonausbildung  ist geprägt von vielen Musikrichtungen: Popmusik, Klassik, Jazz, u. v. m. Wer sich mit der Thematik einmal näher auseinandersetzt wird feststellen, dass es kaum ein vielfältigeres Instrument gibt. Außerdem hat es noch den Vorteil, dass man einzeln, in Kleingruppen oder gar Orchestern spielen kann. Somit hat man viele Möglichkeiten zu musizieren.



Neben dem Akkordeon wird auch Instrumentalunterricht in Melodika, Keyboard, Schlagzeug und Kurse in musikalischer Früherziehung angeboten. 

 

Die ganz Kleinen beginnen bereits die Grundausbildung in der Musikalischen Früherziehung, die mit sehr viel Spaß, Singen, Tanzen und Geräuschen verbunden ist. Auch die Eltern dürfen in der Eltern-Mitmach-Stunde immer wieder aktiv dabei sein.

Die Vorschulkinder starten dann mit der  Instrumentalausbildung und lernen die ersten Lieder und Melodien auf der Melodika zu spielen, was natürlich auch mit ein wenig Noten lernen verbunden ist. Wenn Sie Einzelheiten über unsere Ausbildungsangebote erfahren möchten, dann klicken Sie hier oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

In unseren Gruppen kommen Gleichgesinnte unterschiedlichen Alters zusammen, es wird viel gelacht, musiziert und geprobt. Wer hier gerne mitmachen möchte, ist herzlich willkommen.

 

Wir freuen uns jederzeit über Neuzuwachs. Schauen Sie einfach einmal vorbei! Vielleicht dürfen wir Sie schon bald in unserer Runde begrüßen.